Adventfeier Gesundheits- und Sozialsprengel

(ks) Weihnachten im Kreis der Familie, alle gesund und wohlauf. Diese Vorstellung deckt sich oft nicht mit der Realität. Besonders ältere Menschen sind oft krank, gebrechlich und auf Hilfe angewiesen. Viele von ihnen werden zuhause gepflegt und können so ihren Lebensabend in gewohnter Umgebung verbringen.

Einige meistern das Alter sogar alleine. In jedem Fall bietet der Sozial- und Gesundheitssprengel Mieminger Plateau seine Unterstützung und Hilfe an.

Für alle, die in irgendeiner Form den Sozial- und Gesundheitssprengel in Anspruch nehmen, organisierten die Mitarbeiterinnen des Sprengels alle Jahre eine Adventfeier. Dazu werden nicht nur diejenigen Personen eingeladen die betreut werden, sondern auch deren Angehörige. Helfen, Gutes tun und dann noch die Freizeit opfern, dafür gebührt allen Mitarbeiterinnen des Sozial- und Gesundheitssprengel Mieminger Plateau, ob Haushaltshilfe, Heimhilfe, Pflegehelferin, Altenfachbetreuerin oder Diplomschwester, ein ganz großes Lob und höchste Anerkennung.

Am Montag, den 14.12.2015 war es wieder so weit. Zum vierten Mal kamen die geladenen Gäste in den Gemeindesaal Wildermieming, welcher schon am Vortag wunderbar dekoriert wurde.

Gerstlsuppe, Kaffee und Kuchen dienten dem körperlichen, nette Gespräche und ein feines Beisammensein der geistigen Wohlbefinden.

Dann um 14:15 Uhr, zur Überraschung aller Anwesenden die Aufführungen der Schülerinnen und Schüler der Volksschule Wildermieming. Von den Lehrerinnen und der Direktorin lange eingeübt, musikalisch von Katharina begleitet, von den Kindern X-fach geprobt und dann wunderbar gespielt wurden zwei Weihnachtsgeschichten dargeboten. Die erste Geschichte erzählte von der Weihnacht der Tiere, die zweite, mit dem Titel „Das Königspaar aus dem Norden folgt dem Stern“, zeigte die Herbergsuche auf moderne, aktuelle Weise. Dazwischen musikalische Darbietungen der Kinder. Ein Nachmittag, der allen noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Weitersagen


  • kiechl
  • jm_wildermieming_neu
  • prem
  • mair

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close