Bezirksmusikfest 2014

Das 65. Bezirksmusikfest fand heuer vom 3. bis 6. Juli 2014 in der Nachbargemeinde Telfs statt. Am Samstag marschierten die Wildermieminger Jungmusikanten mit weiteren rund 200 Jungmusikanten des Musikbezirkes Telfs am Samstag vom Hotel Munde zur Sportarena. In der Kuppel der Sportarena spielte jede Jungmusikkapelle zwei Stücke bevor es zur Verleihung der Musikerabzeichen ging. Von der Musikkapelle Wildermieming wurden mit dem bronzenen Leistungsabzeichen Theresa Scharmer, Florian Kempf, Philipp Knoflach (mit ausgezeichnetem Erfolg) und Lea Köll ausgezeichnet. Das begehrte Silberne Leistungsabzeichen wurde dem Obmann Hannes Kleindienst und den Musikantinnen Yvonne Ziegler (mit ausgezeichnetem Erfolg) und Petra Stocker verliehen.

Am Sonntag begann das Fest um 10,00 Uhr mit einer Feldmesse bei der Dornenkrone im Areal der Fa. Thöni. Wie jedes Jahr, wurden im Anschluss an die Heilige Messe, verdiente Musikanten ausgezeichnet. Aus unserer Gemeinde wurde Karl Soraperra für seine 40jährige treue Mitgliedschaft geehrt.

Der festliche Umzug mit Marschbewertung fand anschließend wieder durch den Ortskern von Telfs statt. Neben dem spielerischen Können wurde heuer auch das Marschieren bewertet. In der sogenannten Marschbewertung können sich die Musikkapellen in Schwierigkeitsgruppen von A bis E melden und einteilen lassen. Selbstbewusst meldete sich die Musikkapelle in der Stufe D an. Neben dem „Abfallen“ und dem „Halt bei klingendem Spiel“ muss die Musikkapelle, die in Stufe D antritt, auch die „große Wende“ beherrschen.

Unter der Stabführung von Wendelin Krug bescherten diese Anforderungen den Musikantinnen und Musikanten keine großen Probleme und sie erreichten souverän die Auszeichnung mit beachtlichen 88,56 Punkten.

 

 

Weitersagen


  • kiechl
  • jm_wildermieming_neu
  • jaeger
  • falch