Bezirksmusikfest 2016

Das Bezirksmusikfest, neben dem Frühjahrskonzert und der Cäciliafeier ein Höhepunkt des Musikjahres fand heuer vom 8. bis 10. Juli in Pfaffenhofen statt. Ein Fixpunkt dieser Veranstaltung ist der Tag der Jugend. Rund 200 Jungmusikanten zogen am Samstag vom Gemeindehaus zum Festzelt am Sportplatz, wo sie unter dem Titel „Jugend musiziert“ nacheinander ihre Kurzkonzerte spielten. Nach der letzten Darbietung wurden die Jungmusikerabzeichen und die Leistungsabzeichen verliehen. Maria Scharmer (Klarinette), Gerald Pachler (Tuba), Fabian Brugg (Schlagzeug) und Johannes Stoll (Horn) wurden die Musikerleistungsabzeichen in Bronze verliehen. Nach einigen Ausbildungsjahren werden sie wohl demnächst bei der großen Musikkapelle mitspielen.

Am Sonntag nahmen die 13 Musikkapellen des Musikbezirks Telfs bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 30 Grad-Marke Aufstellung zum Festakt hinter dem Gemeindehaus. Traditionell begann dieser mit einer Heiligen Messe. Im Anschluss daran erfolgten die Ehrungen verdienter Musikantinnen und Musikanten. Aus Wildermieming wurden Karin Brugg für 25-jährige Mitgliedschaft und Michael Jäger für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Der anschließende Festumzug durch das Dorf war für die MusikantInnen extrem schweißtreibend. Leichter hatten es die Besucher und Gäste am Straßenrand. Ihnen bot sich unter tiefblauem Himmel mit den unterschiedlichen Trachten ein einmaliges Bild.

Weitersagen


  • mair
  • scholl
  • kiechl
  • jm_wildermieming_neu