Erneuerung Wasserversorgungsanlagen

Vor allem in der Siedlung wurde in den letzten Wochen viel gegraben und gebaggert. Die erste große Maßnahme war die Neuverlegung der Wasserleitung im Lärchenweg. Schon seit geraumer Zeit waren in diesem Bereich große Wasserverluste zu verzeichnen. Also beschloss der Gemeinderat eine Erneuerung, der in die Jahre gekommenen Trinkwasserleitung. Der Baustart folgte am 15. April 2015. Die Verlegung einer Wasserleitung hört sich einfach an. Es ist aber alles andere als eine Kleinigkeit. Wie heutzutage meistens, musste sie über, unter, neben Gas- Telefon- Stromleitungen und anderen Einbauten verlegt werden. Dazu kam, dass die Vorbereitungen für eine neue Straßenbeleuchtung zu treffen waren.

Gleich im Anschluss ging es weiter mit dem „Ringschluss Schaliss“. Die bestehenden Hauptwasserleitungen endeten im Rochusweg beim Haus Trenkwalder und im Grießlehnweg beim Haus Watzdorf. Die Wasserversorgung einiger Häuser am Schaliss-Weg, erfolgt teilweise über benachbarte Privatgrundstücke. Jetzt wurden über einen sogenannten Ringschluss, die Wasserleitungen vom Rochusweg und vom Grießlehnweg über die Schaliss mit einer neuen Trinkwasserleitung verbunden. Das hat den Vorteil, dass die Häuser am Schaliss-Weg eigene Anschlüsse bekommen und dass durch den ständigen Wasserfluss, die Qualität des Trinkwassers erheblich verbessert wird.

Nur der professionellen Arbeit der beteiligten Firmen und dem enormen Engagement der Gemeindemitarbeiter ist es zu verdanken, dass diese Baumaßnahmen in relativ kurzer Zeit, zur höchsten Zufriedenheit abgeschlossen werden konnten.

Weitersagen


  • scholl
  • kiechl
  • jm_wildermieming_neu
  • jaeger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close