Erweiterung der Kinderbetreuungseinrichtungen

Für die Erweiterung der Kinderbetreuungseinrichtungen in Wildermieming war ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Acht Architekturbüros haben sich daran beteiligt und ihre Projekte in anonymisierter Form abgegeben. Penibel vorgeprüft durch DI Josef Liegl von der GemNova, fand am 5. Mai die Jurysitzung im Gemeindezentrum statt. Unter Vorsitz der Preisrichter DI Marc Mark und DI Erwin Stättner wurden alle Projekte eingehend diskutiert. Nach und nach wurden in der sechsstündigen Sitzung die Projekte ausgeschieden, bis das Siegerprojekt der Architekten Scharmer Wurnig feststand.

Weitersagen


  • kiechl
  • falch
  • mair
  • prem