Fasching in Wildermieming

Wenn die Faschingszeit in den letzten Zügen liegt, geht es in Wildermieming hoch her. Immer am Faschingssamstag veranstaltet die Musikkapelle den Maskenball. Dieser war wiederum gut besucht. Aber nicht die Anzahl der Personen, sondern vor allem die Vielfalt der Masken, der Einfallsreichtum, das handwerkliche Geschick und die großartigen Choreographien waren es, die alle begeisterten. Da der Obmann Hannes Kleindienst krankheitsbedingt das Bett hüten musste, übernahm die Obmann-Stellvertreterin Karin Brugg die Regie und die Preisverteilung. Wenn auch noch so viele Teilnehmer großartig aussahen, war es nicht ganz überraschend, dass bei den Gruppen die „Wildermieminger Sondermuller“ den ersten Platz erringen konnten.

Zwei Tage später, am Montag den 16. Feber 2014 trafen sich die Seniorinnen und Senioren in der Altenstube um gemeinsam den Rosenmontag zu feiern. Mexikaner, Schneemänner, Cowgirls und als Stargast der Obmann des Seniorenbundes Karl Scherzer als Conchita. Die gemütliche Runde genoss bei Kaffee und Kuchen den schönen Nachmittag.

Und zum Abschluss am Faschingsdienstag der Kinderfasching. Prinzen, Prinzessinnen, Cowboys, Feuerwehrmänner, Hexen, Zauberer, Clowns und viele andere Figuren und Darsteller zogen hinter der maskierten Musikkapelle und hinter den Sondermullern und den Igeln vom Schulhaus zum Gemeindesaal. Dort lud die Gemeinde alle teilnehmenden Kinder auf einen Faschingskrapfen und ein Saftl ein. Einige Eltern der Kinder hatten Spiele vorbereitet, die von den Kindern mit großer Begeisterung gespielt wurden.

Weitersagen


  • falch
  • jaeger
  • prem
  • scholl