Flurreinigung

Der Kälte und Nässe trotzend, begaben sich an Samstag den 09. April 2016 rund 60 Personen in die freie Natur, um Wildermieming vom achtlos weggeworfenen Müll zu befreien. Die VolksschülerInnen mit ihrer Direktorin, Mitglieder der Musikkapelle, der Jungbauernschaft, des FC-Elite, des Tourismusverbandes und einige Freiwillige folgten dem Aufruf zur Aktion Sauber statt Saubär.

Rund 170 Kilogramm sind nach gut zwei Stunden auch heuer wieder zusammengekommen. Das ist doch eine ganze Menge. Dabei gibt es neben den Gemeindemitarbeitern, die sich ständig und laufend um die Sauberkeit kümmern, auch Personen wie Harry, Pepi, Klaus und viele mehr, die den Müll ohne großes Aufsehen bei ihren Runden durch das Dorf einfach mitnehmen und ordnungsgemäß entsorgen.

Weitersagen


  • falch
  • prem
  • jaeger
  • jm_wildermieming_neu