Gipfelkreuz am Judenkopf

Wie aus einer flapsigen Idee Realität wurde?
Am 31.08.2019 wurde am „Judenkopf“ ein Gipfelkreuz aufgestellt. Die Initiatoren Jörg Degenhart, Rainer Jäger und Christian Pienz aus Wildermieming haben es geschafft, eine kleine illustre Runde an Freunden und Weggefährten um sich zu scharen, welche das Projekt in Eigenregie und durch eine Spendenaktion realisiert haben, ohne dass es der Öffentlichkeit auch nur 1 Cent gekostet hat.
Auch die heimischen Wirtschaftreibenden haben sich in Form von Sachleistungen wie Anfertigung des Lärchenholz-Kreuzes, der gesamten Edelstahlteile und den Blitzschutz beteiligt. Auch eine LED-Beleuchtung zu „Herz-Jesu“ (um der Waldbrandgefahr zu entgehen) gehören dazu. Es ist somit längerfristig geplant, alljährlich zur „Herz-Jesu-Feier“ dieses Kreuz in LED erleuchten zu lassen. Der Ausblick über das gesamte Plateau ist einzigartig und großartig.
Das Gipfelkreuz ist 3 m hoch und fügt sich somit charmant vor das Hochplattig-Massiv. Wir wollten mit voller Absicht kein Monument oder Denkmal schaffen, sondern es soll sich von Material, Form & Größe proportional geschmeidig und demütig in diese wunderschöne Landschaft einfügen. Als Gipfelkreuz-Patin konnte die „Alpl-Wirtin“- Frau Doris Thurnbichler-gewonnen werden.
Am Sonntag den 15. September 2019 findet um 11.00 Uhr die offizielle Segnung des Gipfelkreuzes am Judenkopf in Wildermieming statt. Die Feierlichkeiten beim Kreuz werden durch die Wildermieminger Bläser umrahmt und anschließend findet auf der neuen Alplhütte ein gemütliches Beisammensein bei Musik rund um Michael Krug statt.
Das gesamte Organisationsteam würde sich um zahlreiche Teilnahme am Judenkopfkreuz freuen, aber gerne auch danach auf der neuen Alplhütte.
Erreichen kann man dieses schöne Fleckchen Erde
a) über den Iversensteig ab Wildermieming (ca. 2,5 h)
b) über den Ochsenbründlsteig, Abzweigung Köllensbergerhütte und Brenntsteig (ca. 2.5 – 3h)
c) vom der neuen Alplhütte über das Judentörl (ca 1.5 h)

Die Beschilderung muss noch installiert werden und das Gipfelbuch wird ab der Einweihung aufliegen. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme an der Feierlichkeit aber auch auf viele Besucher in Zukunft.

Weitersagen


  • kiechl
  • mair
  • falch
  • prem

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close