Jahreshauptversammlung Böllerschützen

Frühjahr und Herbst sind die beliebtesten Jahreszeiten für Jahreshauptversammlungen. Der erste Verein, der 2018 seine Jahreshauptversammlung abhielt, waren die Böllerschützen.

Wenn es auch kein großer Verein ist, zeichnet es ihn doch aus, dass alle Mitglieder anwesend waren.

In seinem Bericht ging der Obmann Jens Becker auf die zwanzig Aktivitäten des abgelaufenen Jahres ein. Besonders erwähnte er die Ausrückungen bei der Fasnacht und beim Tuifellauf.

Den strengen Vereins-Kriterien zufolge, bedarf die Aufnahme neuer Mitglieder den einstimmigen Beschluss der Vollversammlung. Magdalena und Philipp Kiechl haben diese Hürde mit Leichtigkeit übersprungen und wurden in den Verein aufgenommen.

Weitersagen


  • scholl
  • mair
  • kiechl
  • jaeger