JHV Schafzuchtverein

Stolz berichtete der Obmann Alfons Zimmermann bei der Jahreshauptversammlung am 27.09.2017, dass der Schafzuchtverein Wildermieming, mit seinen mehr als achtzig Jahren, einer der ältesten Schafzuchtvereine Tirols ist. Erfreut zeigte er sich auch, dass mit Florian Hafele ein neues Mitglied dem Verein beigetreten ist.

In den letzten Jahren hat sich viel verändert. Die Haltung von Schafen wird mehr zum Idealismus, die Gewinnerzielungsabsicht ist in den Hintergrund getreten. Waren früher noch die reinrassigen Typen das Maß aller Dinge, so ist es heute die Rassenvielfalt.

Nach dem offiziellen Teil der Sitzung, der bald abgehandelt war, fanden rege Diskussionen über Weide- und Almrechte, Stalleinrichtungen und vor allem über frühere Zeiten, wo noch über 250 Schafe aufgetrieben, oder über einhundert Schafe zu Ausstellungen geführt wurden.

Auch wenn der Kassenbestand laut Kassier Günther Pienz nicht gerade berauschend ist, können die pflichtgemäßen Aufgaben erfüllt werden und es ging sich sogar noch eine Tiroler Speckjause für die anwesenden Mitglieder aus.

Weitersagen


  • prem
  • jm_wildermieming_neu
  • mair
  • scholl