Rochusweg Verbreiterung

Schon seit geraumer Zeit ist geplant, dass der Rochusweg von der Kapelle bis zur Siedlung verbreitert und beleuchtet wird. Gleichzeitig sollte der Kreuzungsbereich soweit vergrößert werden, dass ein LKW diese Kreuzung passieren kann, ohne dass er dabei ins angrenzende Feld fahren muss. Dazu war es notwendig, dass einerseits die Mesnerstiftung der Pfarrkirche Wildermieming und andererseits Herr Rainer Krißmer, Teilflächen an die Gemeinde verkaufen. Dankenswerter Weise konnte mit beiden Grundeigentümern Einigkeit hergestellt werden.

Nachdem Anfang September die Felder abgeerntet waren, ging es an die Tiefbauarbeiten. Dabei wurde die Straßentrasse aufgeschottert und die Vorbereitungen für die Beleuchtung getroffen. Anfang Oktober wird der Weg asphaltiert und in weiterer Folge mit fünf neuen Straßenlampen beleuchtet.

Weitersagen


  • scholl
  • prem
  • jaeger
  • falch