Scheckübergabe Afrafest

Sie kommen nicht aus der Anonymität und nur schweren Herzens, die Frauen, die mit ihren Kindern die Familien verlassen und ins Frauenhaus ziehen. Dorthin, wo ihre Kinder keine Freunde mehr haben, in eine ungewisse Zukunft. Die familiären Situationen lassen ihnen oft keine andere Wahl.

Und genau für diese Frauen und Kinder kommt jährlich in der Vorweihnachtszeit Hilfe aus Affenhausen.

Auch heuer haben die Steindruckerfamilien Stecher wieder eine Lithographie, gemalt vom Künstler Franz Mölk, gedruckt und alle Exponate verkauft. Und so konnte am 8. Dezember ein Scheck mit der unglaublichen Summe von EUR 47.600,00 an die beiden Frauenhäuser übergeben werden.

Weitersagen


  • falch
  • jaeger
  • jm_wildermieming_neu
  • mair