Spurensuche

Es ist anzunehmen, dass man in vielen Teilen der Welt Spuren entdecken kann, die einen Bezug zu Wildermieming herstellen. Eine Spur ist in Südtirol auf die Pfandler Alm. Dort, wo sich einst Andreas Hofer mit seiner Familie versteckt hielt, ehe sie von italienischen und französischen Truppen festgenommen wurden, steht neben dem Gebäude eine Tafel, auf der die Geschichte Andreas Hofers zu lesen ist. Neben dem Text ist ein Bild eines stolzen Tiroler Schützen zu sehen. Und dieser stolze Schütze kommt aus Wildermieming. Es ist der Ehrenhauptmann der Schützenkompanie Wildermieming, Josef „Pepi“ Schönach.

Weitersagen


  • falch
  • jm_wildermieming_neu
  • scholl
  • jaeger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close