Straßensanierung Mühlgasse

Die Mühlgasse, ein äußerst beliebter Wander und Radweg, auf dem neben den landwirtschaftlichen Fuhren auch so manche Tonne Bodenaushub transportiert wurde, war schon seit Jahren mehr oder weniger desolat. In letzter Zeit befanden sich schon so große Löcher in der Asphaltdecke, dass Emil Wackerle diese notdürftig mit Beton ausfüllte. Eine Gefahr also vor allem für die zahlreichen RadfahrerInnen. Die Unfallgefahr bestand vor allem für die einspurigen Fahrzeuge, daneben waren aber auch Sachbeschädigungen an mehrspurigen Fahrzeugen zu befürchten. Auf Grund dieser Dringlichkeit, wurde jetzt dieses Straßenstück generalsaniert. Die Erdbau Scholl, die Teerag-Asdag und wieder unsere Gemeindemitarbeiter haben alles daran gesetzt, dass bereits am Freitag zu Mittag die Bauarbeiten abgeschlossen werden konnten.

Weitersagen


  • scholl
  • mair
  • falch
  • jaeger