Weihnachtsfeier – Sozialsprengel

(ks) Die Tätigkeiten des Sozial- und Gesundheitssprengels sind unglaublich wertvoll. Nur durch das persönliche Engagement der MitarbeiterInnen können pflegebedürftige Mitmenschen ihren Lebensabend zu Hause verbringen. Dass die Mitarbeiterinnen diese Tätigkeiten nicht als reinen Job sehen, zeigt sich unter anderem daran, dass sie alle Jahre für die Klienten und deren Angehörige eine Weihnachtsfeier organisieren. Und das alles in ihrer Freizeit.

So war es auch heuer am 12. Dezember. Alle KlientInnen wurden persönlich eingeladen in den Gemeindesaal nach Wildermieming zu kommen. Für alle die nicht selbst kommen konnten, wurden Taxidienste bereitgestellt.

Im weihnachtlich geschmückten Saal, bei stimmungsvoller Musik, gespielt von Siegfried Köll, Josef Krug und Armin Falch, und bei liebevoller Bewirtung durch Rosemarie, Lydia, Margit und den Mitarbeiterinnen des Sprengels, fühlten sich die BesucherInnen sichtbar wohl und konnten zwei, drei gemütliche Stunden verbringen.

Nicht nur für die seelische und geistige Stimmung war gesorgt. Das Hotel Schwarz stellte eine köstliche Gerstlsuppe zur Verfügung und die Mitarbeiterinnen verwöhnten die Gäste mit selbst gebackene Kuchen und sorgten damit auch für das körperliche Wohl.

Mit den Worten „unser Beitrag für Weihnachten“ hat die Freiwillige Feuerwehr die Getränke für diese Feier kostenlos zur Verfügung gestellt. Ein schönes Zeichen der Wertschätzung.

Schön, wenn man sich auch im Alter sicher und geborgen fühlen kann. Einen wesentlichen Betrag dafür leisten die Mitarbeiterinnen des Sozial- und Gesundheitssprengel Mieminger Plateau.

Weitersagen


  • jm_wildermieming_neu
  • jaeger
  • kiechl
  • falch