Wildermieming räumt auf

Sicher wollten die Kinder und die Erwachsenen den herrlichen Samstag für Freizeitaktivitäten nutzen. Aber anstatt die Frühlingssonne zu genießen, in freier Natur eine Wanderung oder eine Radtour zu unternehmen, stellten sie sich in den Dienst der guten Sache.

Über 50 Kinder und Erwachsene beteiligten sich an der Flurreinigungsaktion am 08. April in Wildermieming. Wie schon in den vergangenen Jahren, wurde das Gemeindegebiet zuerst in Zonen eingeteilt. Systematisch befreiten die sieben Sammeltrupps dann das Gemeindegebiet von allerhand unsachgemäß entsorgtem Müll.

Viele Kinder zeigten sich unverständlich über die Sorglosigkeit so mancher Menschen, die allerhand Gerümpel, Papiertaschentücher, Flaschen aber auch gefüllte Gassisäcke einfach in den Wald oder in das Feld schmeißen.

Für die heurige Sammelaktion hat Levi seinen Vater beauftragt, Sammelspieße anzufertigen. Diesen Auftrag hat Martin Alois (EPM-Schlosserei) dann auch gleich umgesetzt und hochprofessionelle Dreizackspieße aus Edelstahl mit Holzgriff hergestellt und der Gemeinde für diese Aktion zur Verfügung gestellt.

Während der Sammelaktion kochten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wildermieming bereits die Würstln, die es für alle TeilnehmerInnen nach getaner Arbeit in der Feuerwehrhalle gab.

Weitersagen


  • scholl
  • jm
  • prem
  • mair