Jahreshauptversammlung Schützenkompanie

Mit je einer Salve zu Ehren der Kanonenpatin Leni Jäger und der Fahnenpatin Renate Hauser, begann die Jahreshauptversammlung am 16. 10. 2021 im Landhotel Jäger.

Der Hauptmann Mario Schönach berichtete über einige Veranstaltungen und Ausrückungen, er musste die Mitglieder aber auch darüber informieren, dass die sonst so beliebten Veranstaltungen, das Ostereierschießen und das Dorfschießen, der Pandemie zum Opfer gefallen sind. Damit fehlten gesellschaftliche Zusammenkünfte die dem Dorfleben guttun und sie haben auch negative finanzielle Auswirkungen für die Kompanie.

Nachdem der bisherige Obmann Hans Peter Haas seine Funktion zurückgelegt hat, stand die Neuwahl des Obmannes auf dem Programm. Zudem musste ein Oberleutnant (Stellvertreter des Obmannes) gewählt werden. Einstimmig wählten die Mitglieder Mario Schönach zum Obmann und Bernhard Hauser zum Oberleutnant.

Normalerweise werden verdiente Mitglieder beim Bataillonsfest geehrt und ausgezeichnet. Zum zweiten Mal in Folge musste das Bataillonsfest des Bataillons Hörtenberg abgesagt werden. So entschied der Vorstand, dass die Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung durchgeführt werden.

In diesem würdigen Rahmen, erhielten Annalena Kiechl, Laura Kiechl und Lara Hauser das Goldene Leistungsabzeichen und Luca Hauser das Silberne Leistungsabzeichen vom Bataillonsschießen 2021.

Die Schützenschnur in Grün erhielten Sonja Huber, Sabrina Hafele, David Hafele, Manfred Partel und Noah Hauser, die Schützenschnur in Silber Anna Huber, die Schützenschnur in Gold Magdalena Kiechl.

Nach zehn Mal Gold, wurde dem neuen Oberleutnant Bernhard Hauser das 3. Eichenlaub überreicht.

Die Mitglieder Nico Jäger, Elias Köll, Leon Martin und Noah Hauser wurden zum Patrouillenführer ernannt.

Ausgezeichnet und geehrt wurden besonders treue Mitglieder der Schützenkompanie, nämlich Alfons Zimmermann für 55 Jahre und Werner Schönach für 60 Jahre Mitgliedschaft.

Über die höchste Auszeichnung für besondere Verdienste in der Schützenkompanie, die Margarethenmedaille, durfte sich Magdalena (Leni) Jäger freuen.

Gratulation, Dank und Anerkennung allen Geehrten, Beförderten und Ausgezeichneten.

Weitersagen


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close